Ankündigung für Manuskripteinreichungen

Vom 1.-31. August 2019 haben Sie die Möglichkeit, uns Ihr Manuskript einzureichen.
Hierfür wird an dieser Stelle ein Formular freigeschaltet, womit Sie uns Ihr Manuskript senden können. Pro Autor wird nur 1 Manuskript geprüft, es sind keine mehrfachen Einreichungen möglich.
Manuskripte werden nur über dieses Formular und nur in diesem Zeitraum (1.-31.8.2019) entgegengenommen. Einsendungen, die via E-Mail oder auf dem Postweg erfolgen, werden nicht geprüft und Unterlagen auch nicht zurückgeschickt.

Bedingungen:

  • Da wir eng mit unseren Autoren zusammenarbeiten, Teamgeist und Zwischenmenschlichkeit uns wichtig sind, und wir gezielt nach Autoren suchen, die auch an den einschlägigen Buchmessen in Deutschland teilnehmen, müssen Sie die Möglichkeit haben, für ein persönliches Vorstellungsgespräch zur Buchmesse in Frankfurt oder Berlin vorbeizukommen. Welcher Termin Ihnen besser passt, können Sie dann im Formular anwählen, wenn dieses im August aufgeschaltet ist:
    • Frankfurter Buchmesse: Sonntag, 20.10.19, zwischen 14-15 Uhr im Mövenpick Hotel Messe Frankfurt
    • Buch Berlin: Sonntag, 24.11.19, zwischen 14.-15 Uhr im Mercure Hotel Moa Berlin
  • Wir melden uns zwischen dem 1.-30. September, ob wir an einem Vorstellungsgespräch interessiert sind oder mit einer Absage.
  • Bis spätestens Ende Oktober erhalten Sie - sollten Sie an einem Vorstellungsgespräch teilnehmen dürfen, eine definitive Entscheidung, ob Sie in unser Autorenteam aufgenommen werden und wir Ihr Manuskript veröffentlichen.
  • Es wird sowohl in Frankfurt als auch in Berlin jeweils max. 5 Vorstellungspräche geben, für die Sie sich qualifizieren können (insgesamt also max. 10).
  • Wie viele Autoren wir aufnehmen werden, steht noch nicht fest.
  • Dieses Modell wird es auch für die Leipziger Buchmesse geben, Informationen dazu folgen Ende Jahr.
  • Während der Zeit der Prüfung soll das Manuskript exklusiv bei uns vorliegen und darf keinem anderen Verlag eingereicht werden (Zeitraum: 1.8.-30.9.2019 / bei Einladung zum Vorstellungsgespräch vom 1.8.-31.10.2019).

Genre:

  • Fantasy: High Fantasy, Urban Fantasy, Dystopie, Paranormal, Dark Fantasy, Historische Fantasy, Romantasy, Märchen (kein Steam Punk, keine Science Fiction)
  • Romance: alle Untergenres – mit und ohne Erotik

Angaben zum Manuskript:

  • Format: Normseiten, als PDF, ganzes Manuskript
  • Einzelband oder Band 1 einer Reihe
  • Muss fertiggestellt sein (bei Reihen: Band 1 muss mindestens fertiggestellt sein)
  • Darf noch nicht veröffentlicht worden sein (auch nicht im Selfpublishing oder auf Plattformen wie Sweek oder Wattpad)
  • Mindestens 50'000 Wörter
  • Exposé: max. 2 A4-Seiten

Das sollten Sie mitbringen:

  • Social Media: Instagram und Facebook sollten keine Fremdwörter für Sie sein. Sie beteiligen sich aktiv am sozialen Austausch mit Ihren Lesern und sind auch bei Aktionen in den sozialen Medien mit an Bord.
  • Teamfähigkeit: Sie werden eng mit dem Verlagsteam zusammenarbeiten. Zudem trifft sich auf den Messen oft das ganze Sternensand-Team und wir möchten ein schönes Miteinander haben.
  • Offenheit für Kritik: Uns ist wichtig, dass Sie gut mit Kritik umgehen, sie annehmen und umsetzen können.
  • Interesse an einer längeren Zusammenarbeit: Im Idealfall schreiben Sie nachher regelmäßig Bücher für unseren Verlag. Ein gewisses Kommitment zu unserem Verlag ist also Voraussetzung.
  • Messe-Präsenz: Für uns ist es wichtig, dass Sie auch zukünftig bei den Messen in Frankfurt, Berlin und/oder Leipzig mit dabei sein können, um Ihre Leser persönlich zu treffen.

Prinzipiell sind wir an Debüts von neuen Autoren interessiert, dennoch dürfen sich auch gerne alte Hasen bewerben.

Das bieten wir Ihnen:

  • Veröffentlichung Ihres Werkes als E-Book und Taschenbuch
  • Verkauf im Handel und auf allen üblichen Online-Plattformen
  • Innovatives Marketing auf sozialen Medien durch unser Marketing- und Blogger-Team, Inserierung in einschlägigen Branchen-Journals
  • Präsenz an Messen, Organisation von Meet&Greets, Signierstunden sowie Lesungen
  • Familiäre Zusammenarbeit, Vernetzung in der Autorenbranche
  • Unterstützung bei Ihrer Weiterentwicklung als AutorIn durch unser professionelles Lektoren-Team
  • Transparente Abrechnung (Sie können auf einer verlagsinternen Plattform jederzeit Ihr Honorar einsehen, das 1x monatlich aktualisiert wird)
  • Und selbstverständlich: Wir sind kein Druckkostenzuschussverlag – Ihnen entstehen keinerlei Kosten in Bezug auf die Veröffentlichung!

 

Wir freuen uns auf Ihr Manuskript im August und wünschen Ihnen bis dahin viel Erfolg beim Schreiben!
Herzlich,
Corinne & Andreas Spörri, sowie Ihr Sternensand-Team

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok